Wo kann man Helium kaufen?

Wir haben alles Wissenswerte zum Thema Helium kaufen zusammengefasst und übersichtlich gegliedert um Ihnen das Auffinden der benötigten Informationen zu erleichtern.

Helium ist ein farbloses, geruchloses, geschmacksneutrales und ungiftiges Gas. Es ist zudem ein sogenanntes Edelgas, ungiftig und geht keine chemischen Verbindungen ein und ist gemäß EU-Einstufung als nicht gefährlicher Stoff klassifiziert. Mit -269 °C hat es den niedrigsten Siedepunkt aller Gase. Daher ist flüssiges Helium der kälteste bekannte Stoff auf der Erde. (Mehr Informationen bietet Wikipedia.)

Wofür wird Helium genutzt?

Helium als Ballongas in typischer Einwegflasche

Helium findet in vielfältigen Bereichen Anwendung. Durch seine chemischen Eigenschaften ist es bei der Befüllung von Luftballons sehr beliebt. Durch seine geringere Dichte im Vergleich zu Sauerstoff, lässt es die Ballons schweben. Und darauf kommt es bei Feierlichkeiten natürlich an.

Dieser Auftriebseffekt wurde schon vor über 90 Jahren bei den Entwicklung der berühmten Luftschiffe genutzt. In der Praxis hat sich hier jedoch Wasserstoff durchgesetzt, da es leichter als Helium ist. (Helium hat Atommasse 4, Wasserstoff hat Molekülmasse 2.) Daher spielt Helium heute bei Transportballons nur noch eine untergeordnete Rolle.

In der Intensivmedizin wird Helium als Atemgaszusatz verwendet.

Helium findet jedoch noch in anderen Bereichen Anwendung. So wird es unter anderem auch von Tauchern genutzt. Man findet das Gas zum Beispiel in Tiefsee-Atemgeräten beziehungsweise in dem enthaltenen Atemgas. Durch die Zugabe von Helium wird die sogenannte Sauerstoff-/Stickstoffnarkose weitestgehend unterdrückt. Somit ist auch das Tauchen in Tiefen unterhalb der Sporttauchergrenze (40 Meter) möglich.

Der Einsatz von Helium beim Tauchen ist jedoch nicht ungefährlich. So kann das High Pressure Nervous Syndrome (HPNS) auftreten, für das das Helium und eine zu hohe Abstiegsgeschwindigkeit verantwortlich ist.

Doch auch in der Industrie kommen große Mengen Helium zum Einsatz. Das bekannteste Beispiel ist sicherlich die Verwendung als träges Schutzgas beim autogenen Schweißen, wo es neben Argon Verwendung findet.

Vor einigen Jahren hatte der Festplattenhersteller Western Digital angekündigt eine mit Helium gefüllte Festplatte auf den Markt zu bringen und die Reaktionen waren zunächst verhalten. Durch die geringere Dichte lassen sich in einem Festplattengehäuse der gleichen Größe mehr Magnetscheiben unterbringen. Den Planungen nach soll eine solches Helium-Laufwerk circa vier Grad weniger Hitze erzeugen als konventionelle Festplatten.

Helium ist ein vielseitig einsetzbares Gas – im privaten Bereich wird es aber überwiegend als Ballongas genutzt. Insbesondere bei Jugendlichen ist es sehr beliebt, Helium einzuatmen um kurzfristig eine sogenannte Mickey Maus-Stimme zu bekommen. Dies kann zu dauerhaften Gesundheitsschäden führen. Es kann nur davon abgeraten werden Helium einzuatmen, da das Gas den Sauerstoff in unseren Lungen verdrängt. Hierbei besteht Erstickungsgefahr! Helium ist kein Spielzeug und sollte nur unter Aufsicht von Erwachsenen genutzt werden!

Wo kann man Helium kaufen?

Möchte man in Deutschland Helium kaufen, so ist dies relativ problemlos im Internet oder lokalen Einzelhandel möglich. Doch hier kommt es häufig zu Missverständnissen, denn es werden diverse Produkte angeboten, zum Teil auch unter verschiedenen Bezeichnungen. Hier ist Verwirrung vorprogrammiert, denn die Bezeichnungen sind leider nicht einheitlich.

Es muss also zunächst zwischen dem Einsatzzweck unterschieden werden.

Helium unter anderem in folgenden Bereichen genutzt:

  • zum Befüllen von Luftballons
  • als Atemgas beim Tauchen
  • als Schutzgas beim Schweißen
  • als Industriegas (Kühlung et cetera)

Helium für Luftballons kaufen

Ist man auf der Suche nach Helium als Ballongas, hat man es am leichtesten. Man kann zum Beispiel einzelne Heliumflaschen kaufen oder gleich ganze Helium-Sets kaufen. Bei den erhältlichen Produkten handelt es sich um ein Sauerstoff-Helium-Gemisch, das häufig auch unter der Bezeichnung „Helium Ballongas“ oder „Gas für Luftballons“ angeboten wird.
Nachfolgend zeigen wir Ihnen die beliebtesten Heliumprodukte aus dem Sortiment von Amazon. Hierbei handelt es sich um die Topseller des Sommers 2015, die sich im Einsatz bei Kunden aus ganz Deutschland bewährt haben und auch 2016 wieder für jede Menge Spaß sorgen werden!

Der Vorteil bei diesen Sets ist, dass man gleich alle benötigten Utensilien erhält. So erhält man neben dem Gasbehälter auch gleich eine Anleitung und passende Luftballons. Je nach Bedarf kann so eine Helium-Bestellung sehr umfangreich ausfallen, sodass man auf einen großen Gasbehälter ausweichen sollte, den man auch mieten kann. Hier empfiehlt sich die Rücksprache mit dem Fachmann. Egal ob im spezialisierten Einzelhandel oder im Baumarkt – Helium kann man deutschlandweit kaufen und die Behälter danach entsorgen oder zurückbringen.

Bitte beachten: Zum Verkaufspreis kommt bei Mietbehältern häufig noch eine Kaution hinzu, da es sich hierbei um Mehrwegflaschen handelt, die zusammen mit dem passenden Ventil verliehen werden.

Hier auf Heliumkaufen.de stellen wir Produkte vor, bei denen Helium als Luftballongas zum Einsatz kommt und der leere Kartusche entsorgt werden kann. Egal ob Sie einen Kindergeburtstag, eine Hochzeit oder einen Junggesellenabschied planen – Wir kennen das passende Produkt für kleine oder große Feiern.

Taucher finden Helium im spezialisierten Fachhandel. Für die industrielle Nutzung wird Helium in der Regel in großen Mengen benötigt. Auch hier gibt es spezialisierte Hersteller und Großhändler, die das Edelgas schnell und sicher liefern können. Natürlich sind die Profis auch bei der Berechnung des Bedarfes ein kompetenter Ansprechpartner. In Deutschland sind Linde und AirLiquide am bekanntesten.

Wussten Sie schon?

2008 flog bei einem Rekordversuch ein Mensch getragen von 150 mit Helium gefüllten Ballons über 380 km weit. Für den Rekordversuch haben viele Freiwillige die Ballons mit einem Durchmesser von 1,50 Meter mit Helium gefüllt und zusammengebunden.

Heliumballons richtig befüllen

An dieser Stelle möchten wir daher eine „Schritt-für-Schritt“ Anleitung für den Umgang mit Helium-Behältern und dem dazugehörigen Ventil bereitstellen.

Wichtig: Stellen Sie den Helium-Behälter auf eine festen und geraden Untergrund!

  1. Schutzkappe abschrauben
  2. Das Ventil auf die Helium-Flasche schrauben (handfest und im Uhrzeigersinn)
  3. Den Haupthahn (in der Regel eindeutig markiert) gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen
  4. Ballon vorsichtig befüllen

Nach dem Befüllen der Ballons:

  1. Haupthahn der Helium-Flasche zudrehen
  2. Ventil abschrauben
  3. Schutzkappe aufsetzen

Das Befüllen geht in der Regel sehr einfach, es ist jedoch nicht unüblich, dass die ersten Versuche nicht auf Anhieb funktionieren.

Bei Youtube haben wir mehrere Videos gefunden, in denen die Nutzung von Helium als Luftballongas und der Befüllungsvorgang mit unterschiedlichen behältern gezeigt wird.

Viel Erfolg!